eingeschweisste Akustikplatten

Steinwolle D√§mmplatte in schwarzer PE-Folie eingeschwei√üt. Die Mineralfaser ist amtlich g√ľte√ľberwacht nach DIN EN 13162 W√§rmeleitf√§higkeitsgruppe 040. Die eingeschwei√üte Platte entspricht der DIN 4102 Baustoffklasse B1.

Hauptanwendungsgebiete:

Wand- und Deckendämmung mit besonderen Anforderungen an die Staubentwicklung.

Glaswolle D√§mmplatte in schwarzer PE-Folie eingeschwei√üt. Die Mineralfaser ist amtlich g√ľte√ľberwacht nach DIN EN 13162 W√§rmeleitf√§higkeitsgruppe 040 Die eingeschwei√üte Platte entspricht der DIN 4102 Baustoffklasse B2.

Hauptanwendungsgebiete:

Wand- und Deckendämmung mit besonderen Anforderungen an die Staubentwicklung.

geschnittene Akustikplatten

Mineralwolle D√§mmplatte aus druckfester Steinwolle zur Schallabsorption in B√ľros und Hallen u.a. in Verbindung mit abgeh√§ngten Deckensystemen. Der pyramidenf√∂rmige Zuschnitt der Platte f√ľhrt zu einer verbesserten Raumakustik. Die Mineralfaser ist amtlich g√ľte√ľberwacht nach DIN EN 13162. W√§rmeleitf√§higkeitsgruppe 040; Baustoffklasse A1 nicht brennbar

Hauptanwendungsgebiete:

Wand- und Deckendämmung mit besonderen Anforderungen an die Raumakustik.

Polystyrol D√§mmplatte aus KDPOR¬ģ EPS 040 DEO Qualit√§t zur Verbesserung der Raumakustik in B√ľros und Hallen, u.a. in Verbindung mit abgeh√§ngten Deckensystemen. Der pyramidenf√∂rmige Zuschnitt der Platte f√ľhrt zu einer verbesserten Raumakustik. EPS kann keinen Schall absorbieren. Die Polystyrolplatten sind amtlich g√ľte√ľberwacht nach DIN EN 13163 Teil 1. W√§rmeleitf√§higkeitsgruppe 040; Baustoffklasse B1 schwer entflammbar.

Hauptanwendungsgebiete: Wand- und Deckendämmung mit besonderen Anforderungen an die Raumakustik